Brotbackautomat ohne Loch im Brot

Wir wollen uns heute der Frage widmen, ob es einen Brotbackautomat ohne Knethaken gibt, der das Loch im Brot vermeiden kann oder welche Alternativen es gibt das loch im Brot zu vermeiden? So ein Brotbackautomat ist ein tolle Sache, denn er macht das Brot backen kinderleicht. Doch ein großer Nachteil ist nun mal das Loch im Brot, welches bei gängigen Brotbackautomaten häufig nach dem Backen unvermeidbar ist. Dieses Loch entsteht, da der Knethaken beim Backen im Brot bleibt und nach dem Backen erst entfernt werden kann. Das führt dann zu den bekannten Löchern im Brot.

Das ist natürlich ärgerlich und gerade für diejenigen, die sich ein schönes Brot schmieren wollen, ist das Loch im Brot vom Brotbackautomaten oft sehr hinderlich. Doch was kann man tun, um ein Brot ohne Loch im Brotbackautomaten zu backen?

Morphy Richards Premium Plus 48319
  • Umklappbarer Knethaken
  • Schnellbackfunktion
  • Frucht- und Nuss -Spender
  • Drei wählbare Brotgrößen
Panasonic SD-ZB2512KXE Brotbackautomat
  • Niedriger Knethaken
  • Marmelade kochen
  • Rosinen-Nussverteiler
  • Temperatursensor

Knethaken vor dem Backen entfernen

Das einfachste ist, den Knethaken direkt nach dem Teig kneten zu entfernen. Das Brot lässt sich dann im Brotbackautomat ohne Knethaken fertig backen. Dazu gibt es bei vielen Brotbackautomaten eine Pausefunktion. Nach dem der Teig fertig geknetet ist, meldet sich der Brotbackautomat und man kann den Knethaken einfach entfernen und das Brot dann ohne Knethaken fertig backen.

Das funktioniert eigentlich ganz gut, hat aber den Nachteil, dass man immer zur richtigen Zeit anwesend sein muss. Den Timer des Brotbackautomaten am Abend einstellen und morgens dann frisches Brot ohne Loch zu genießen ist mit dieser Methode leider unmöglich. Auch kann es schon etwas klebrig werden, wenn man den Knethaken entfernt.

TIPP!!!
Um den Knethaken nach dem Kneten leicht aus dem Teig zu entfernen kann an diesen vor dem Kneten mit etwas neutralem Öl einreiben. Das entfernen geht dann deutlich einfacher und man kann den Teig ohne Knethaken zurück in den Brotbackautomat geben und das Brot ohne Loch fertig backen.

Backen ohne Loch ist so zwar möglich, aber schöner wäre es doch, wenn der Knethaken selbstständig einklappt.

Vor- und Nachteile eines Brotbackautomaten ohne Loch

Die Vorteile liegen bei bei diesen Brotbackautomaten eigentlich auf der Hand. Sie backen ein Brot im Brotbackautomat ohne Loch. Das ist das, was sie von anderen Automaten unterscheidet und auch ein Alleinstellungsmerkmal für diese Modelle.

  • Nach dem Backen hat man kein Loch im Brot und kann dieses wie herkömmliches Brot vom Bäcker verwenden.
  • Der Knethaken verschwindet automatisch und muss nicht extra manuell entfernt werden
  • es gibt nur wenige Modelle zur Auswahl

Welche Modelle es hier gibt und welche Methoden diese nutzen, haben wir im folgenden einmal aufgezeigt.

Brotbackautomaten mit einklappbaren Knethaken

Für alle die es einfach mögen und dennoch ein Brot ohne Loch aus dem Brotbackautomaten haben wollen, können sich bereits einen Brotbackautomaten ohne Loch kaufen. Diese Automaten besitzen einen einklappbaren Knethaken, der sich vor dem Backen versteckt und somit das Loch im Brot beim backen verhindert. In der Regel bleibt nur eine kleine Mulde an der Unterseite des Brots, da der Knethaken ja weiterhin in der Backform bleibt. Das ist aber sicher zu verschmerzen, denn das Ergebnis ist deutlich besser als bei herkömmlichen Brotbackautomaten bei denen der Knethaken beim Backen im Brot verbleibt.

Ein Brotbackautomat mit einklappbaren Knethaken ist zum Beispiel der  Morphy Richards 48319EE*. Vor dem Backen klappt der Knethaken einfach und selbständig nach untern. Hierzu dreht der Haken vor den Backen eine Runde rückwärts und klappt sich dann einfach ein.

Brotbackautomaten mit niedrigen Knethaken

Panasonic Brotbackautomat SD-ZB2512Einige Brotbackautomaten haben einen sehr niedrigen Knethaken, um das Loch im Brot weitestgehend zu vermeiden. Bei diesen Brotbackautomaten bleibt der Knethaken zwar trotzdem im Brot stecken, doch durch den niedrigen Knethaken entsteht auch ein kleines Loch. Die Ausmaße sind im Vergleich zu anderen Brotbackautomaten deutlich geringer. Wer damit leben kann, der findet mit diesem Brotbackautomaten eine gute Alternative zum versenkbaren Knethaken. Eine Backmaschine mit niedrigen Knethaken ist zum Beispiel der  Panasonic SD-ZB2512KXE*. Hier ist der Knethaken flach gehalten, um das Loch im Brot beim Backen klein zu halten.

Auch sonst ist der  Panasonic SD-ZB2512KXE* ein echter Alleskönnern.

Eigenschaften des Panasonic SD-ZB2512KXE
  • 33 Programme, z.B. 100 % Roggenbrot, Sauerteigbrot & glutenfreies Brot
  • Bis zu 13 Stunden Zeitvorwahl: Ganz automatisch morgens frisch duftendes Brot genießen
  • Perfekter Teig für Pizzen, Brioches und Blechkuchen dank separatem, timergesteuerten Hefeverteiler
  • 3 Brotgrößen und 3 Bräunungsgrade wählbar: Perfekte Ergebnisse für jeden Geschmack
  • Zwei vorinstallierte Programme für köstliche hausgemachte Marmeladen & Fruchtaufstriche

Mehr Informationen zum   Panasonic SD-ZB2512KXE* finden Sie hier.

Was sollten Sie beim Kauf eines Brotbackautomaten ohne Loch beachten

Die Funktionalität ein Brot ohne Loch zu backen ist nur eine Eigenschaft, die ihr neuer Brotbackautomat haben sollte. Achten Sie auch bei den anderen Eigenschaften darauf, dass die Qualität und Vielfalt bekommen. Was nützt ihnen ein lochfreies Brot, wenn das Backergebnis nicht zufriedenstellend ist. Ihre Bedürfnisse sollten beim Kauf eines Brotbackautomat immer im Vordergrund stehen.

Morphy Richards Premium Plus 48319
  • Umklappbarer Knethaken
  • Schnellbackfunktion
  • Frucht- und Nuss -Spender
  • Drei wählbare Brotgrößen
Panasonic SD-ZB2512KXE Brotbackautomat
  • Niedriger Knethaken
  • Marmelade kochen
  • Rosinen-Nussverteiler
  • Temperatursensor

Folgende Punkte helfen Ihnen bei der Auswahl ihres neues Brotbackautomaten:

absenkbarer Knethakten

Wenige Brotbackautomaten bieten diese Funktion. Doch wer kein Loch im Brot haben möchte, der sollte auf diese Funktion unbedingt achten. Welche Brotbackautomaten sich hier anbieten haben wir ihnen ja bereits oben beschrieben. Auch ein niedriger Knethaken ist eine gute Alternative um das Loch im Brot beim Backen mit dem Brotbackautomat zu vermeiden.

Qualität

Um lange Spaß am neuen Brotbackautomaten zu haben, ist die Qualität und hier natürlich vor allem die Verarbeitung ein entscheidendes Merkmal. Zuviel Kunststoffteile an den falschen Stellen sorgt schnell für Verschleiß und führt zu einen Neukauf oder dem Kauf von teuren Ersatzteilen.

Die Beschichtung der Backform ist ebenfalls wichtig, damit sich das Brot nach dem Backen auch gut lösen lässt. Optimal aber auch hochpreisig sind Edelstahlbackformen. Diese halten einiges aus. Aber auch eine gute Antihaftbeschichtung ist notwendig, damit man lange Spaß an seinem neuen Brotbackautomaten hat.

Stromverbrauch

3-4 Stunden ist so ein Brotbackautomat in der Regel im Gange, bis sie ein fertiges Brot aus dem Automaten entnehmen können. Daher ist der Stromverbrauch ein entschiedenen Faktor beim Kauf eines Brotbackautomat. Damit lässt sich einiges an Geld sparen beim regelmäßigen Backen. Ein gebackenes Brot im Brotbackautomaten schlägt im Schnitt mit Stromkosten von 55 Cent zu buche. Hier kann man also schon mal gutes Geld sparen, wenn man auf den Stromverbrauch des Brotbackautomaten achtet.

Leistung

Unterschiedliche Teige fordern unterschiedliche Leistung. Bei einem normalen Weißbrot hat der Brotbackautomat wenig mühe. Beim schweren Vollkornteig, muss dieser aber schon richtig arbeiten, um den Teig ordentlich zu kneten. Dafür benötigt der Brotbackautomat einerseits eine stabilen Knethaken und andererseits ordentlich Leistung. Je mehr Leistung das Gerät hat, desto mehr Strom verbraucht es natürlich auch. Hier sollte man dann nach einem Mittelweg schauen und genau drauf achten, was man für Brot backen möchte.

Programmvielfalt

Vielfallt bieten vor allem die Anzahl der Backprogramme. Diese bieten ausreichend Möglichkeiten und helfen ihnen das Brot individuell und perfekt zu backen. Dazu sollten unterschiedliche Brotsorten bereits vordefiniert sein. Bei einigen Brotbackautomaten finden sich sogar Eigenpogramme, so dass man hier seiner Kreativität freien lauf lassen kann und sich sein individuelles Brotbackprogramm selbst zusammenstellen kann.

Reinigung

Kein Spaß macht das Brot backen, wenn sich der Brotbackautomat nur schwer reinigen lässt. Darum sollten sich Knethaken und Backform leicht lösen lassen, so dass diese separat abwaschbar sind. Hier bieten sich antihaftbeschichtete Materialien optimal an.