Brot backen im Holzbackrahmen

Brot backen im Brotbackautomaten ist wirklich leicht. Doch manchmal möchte man etwas besonderes oder vielleicht auch mal etwas anderes versuchen und vielleicht auch mal. Einige Bäcker schwören auf das Brot backen im Holzrahmen. Ein Holzbackrahmen gibt dem Brot einen ganz besonderen Geschmack. Wie bei gutem Whisky gibt das Holz Geschmack an das Brot und man bekommt einen leicht holzig-rauchigen Geschmack, der sehr angenehm ist und lecker ist.

Neben dem Geschmack bevorzugen einigen das Brot backen im Holzbackrahmen auch aufgrund der fehlenden Kruste an den Seiten. Durch das Backen im Holzrahmen bekommt das Brot nur unten und oben eine Kruste und bleibt an den Seitenrichtig schön fluffig. Das ist natürlich nichts für Krustenliebhaber. Aber für Krustenliebhaber überzeugt vielleicht der besondere Geschmack.

Die Anwendung eines Holzbackrahmen

Die Anwendung ist nicht sonderlich kompliziert, man sollte aber auf ein paar Dinge achten, um beim Brot backen im Holzrahmen nicht auf unerwünschte Probleme zu stoßen.

Neue Holzbackrahmen sollten vor der ersten Verwendung eingebrannt werden. Dazu solltest du den Rahmen innen und außen mit einem neutralem Öl bestreichen. Das Öl schützt das Holz vor der Hitze und verhindert, dass es zu sehr einbrennt.

! TIPP
Verwende kein Oliven Öl. Dieses hat einen gewissen Eigengeschmack und eignet sich nicht zum ölen des Holzrahmen. Nehme bessern ein Sonnenblumenöl oder ein einfaches Rapsöl.

Anschließend solltest du den Holzrahmen für 40-50 min. bei 180 Grad im Ofen einbrennen und danach vollständig abkühlen lassen.

Damit bist du für das erste Backen im Holzrahmen gewappnet und kannst deine ersten Brote backen. Den Teig kannst du ganz bequem im Brotbackautomaten vorbereiten oder einer normalen Küchenmaschine mit Knethaken.

Bevor du den Teig in den Holzrahmen einfüllst, solltest du den Rahmen erneut mit einem neutralen Öl einstreichen. Das sorgt dafür, dass sich das Brot am Ende besser lösen lässt.

Da der Holzrahmen unten und oben offen ist, empfiehlt es sich den Holzbackrahmen inkl. Teig beim Backen auf ein Backpapier zu stellen, damit das Brot am Boden nicht anbacken kann.

Anschließend kannst du das Brot wie im Rezept beschrieben backen. Da eigentlich nur die Unter- und Oberseite eine Kruste bilden sollen, kannst du den Ofen auch nur auf Ober- und Unterhitze stellen. Das führt zu einer richtig guten Kruste.

Auf was du beim Brot backen im Holzrahmen achten solltest

Du arbeitest hier mit einem natürlichem brennbaren Produkt – nämlich Holz. Um deinen Rahmen langfristig nutzen zu können solltest du ein paar Dinge beachten.

1. max bei 240 Grad in den Ofen

Da Holz schnell verbrennen kann, sollt der Holzbackrahmen niemals bei Temperaturen über 240 Grad verwendet werden. Hier hilft dann auch der Schutz durch das Öl nicht mehr und das Holz verbrennt.

2. Den Holzrahmen nie nass reinigen

Holz nimmt Wasser auf und kann dadurch quellen. Das sorgt dafür, dass sich der Holzrahmen sich stark verziehen kann und somit kaputt geht. Es reicht wenn man den Holzrahmen mit einem Tuch trocken abwischt. Sollten einmal Teigreste am Rahmen kleben bleiben, kann man diese einfach trocken lassen und später mit einer Bürste beseitigen.

! ACHTUNG
Niemals mit Spülmittel reinigen. Das Spülmittel zieht in das Holz ein und gibt den Geschmack an das Brot ab.

3. Holz ist ein Naturprodukt und kann sich verziehen

Nach einer Weile kann es dazu kommen, dass sich das Holz durch die ständigen Temperaturunterschiede verzieht. Das führt dazu, dass der Rahmen ggf. nicht mehr ganz so eckig ist und das sich ggf. Fugen am Holzrahmen bilden.

Das ist aber ganz normal und beeinträchtigt das backen nicht. Je besser das Holz, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Rahmen sich verzieht.

4. lass den Holzbackrahmen immer auskühlen

Nach dem Backen solltest du den Holzbackrahmen immer bei Zimmertemperatur in Ruhe auskühlen lassen. So entspannt sich das Holz langsam. Andernfalls wird das Holz gestresst und verzieht sich schneller.

Wo findest du einen Holzbackrahmen

Du kannst dir natürlich ohne Probleme und mit etwas handwerklichem Geschickt dein eigenen Holzrahmen zum Brot backen bauen. Dazu brauchst du nur trockenes, naturbelassenes Holz. Hier eignet sich Ahorn oder Espe ganz gut, da diese Hölzer hitzebeständig sind. Weichholz und Holz mit hohem Harzanteil solltest du besser nicht verwenden.

Wer sich die Mühe aber nicht machen möchte, der kann sich auch ein fertigen Holzbackrahmen online kaufen. Ein paar Beispiele findest du hier:

bax im Holz Brot-Holzbackrahmen aus Buchenholz doppelt
bax im Holz Brot-Holzbackrahmen aus Buchenholz doppelt
  • Bax im Holz - Die Backrahmen werden aus massivem Buchenholz vom Schreiner gehobelt - bestes Handwerk made in Germany
  • Bax im Holz - Das Brot bekommt durch das Buchenholz einen sehr leckeren Geschmack, vergleichbar mit Holzofenbrot
  • Bax im Holz - Durch die beiden verstellbaren Trennwände können Sie die Größen selbst variieren!
  • Bax im Holz - Der Brot-Holzbackrahmen wird mit einer ausführlichen Anleitung und einem persönlichen Rezept geliefert
bax im Holz Brot-Holzbackrahme
bax im Holz Brot-Holzbackrahme
  • Bax im Holz - Die Backrahmen werden aus massivem Buchenholz vom Schreiner gehobelt - bestes Handwerk made in Germany
  • Bax im Holz - Das Brot bekommt durch das Buchenholz einen sehr leckeren Geschmack, vergleichbar mit Holzofenbrot
  • Bax im Holz - Durch die beiden verstellbaren Trennwände können Sie die Größen selbst variieren!
  • Bax im Holz - Der Brot-Holzbackrahmen wird mit einer ausführlichen Anleitung und einem persönlichen Rezept geliefert
Hermes24 Holzbackrahmen Massiv Natur Holz
Hermes24 Holzbackrahmen Massiv Natur Holz
  • ✅ VORBEREITUNG I: Vor dem ersten Backen muss die Holzbackform innen und außen 1 – 2 Mal mit einem Raps- oder Sonnenblumenöl eingepinselt und bei 200 °C im Backofen eingebrannt werden.
  • ✅ VORBEREITUNG II: Den Teig erst einfüllen wenn die Backform aus Holz zuvor noch einmal mit Öl eingepinselt wurde. Das Brot löst sich so leichter aus der Form.
  • ✅ VARIABEL: Durch verschieben oder weglassen des Holztrenner kann man unterschiedliche eckige Brote gleichzeitig backen oder ein größeres. Beim Einbrennen wird das Holz dunkler und entfaltet das rauchige Aroma des Buchenholzes.
  • ✅ TRADITION: Verformungen oder Spaltenbildungen am Brotbackrahmen sind natürliche Gebrauchsspuren eines Echtholzproduktes. Sie stellen keinen Reklamationsgrund dar.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Backform mit den Teig darauf stellen und das Brot nach Rezept backen
  • ✅ NACHHALTIG: Bei Temperaturunterschieden kann es zu Verformungen und Spaltenbildung kommen. Die Holzbackform darf NICHT nass gereinigt werden, bitte nur eine trockene Bürste verwenden. So haben Sie über Jahrzehnte Freunde an Ihrem Brotbackrahmen.
Brot Backrahmen aus Ahornholz
Brot Backrahmen aus Ahornholz
  • Für Spezialbrot: Der Backrahmen lässt weniger Wärme an die Seiten des Brotes, wodurch sich dort keine Kruste bildet - das Brot bleibt somit schön weich
  • Lebensmittelecht: Unser Backrahmen wird aus Ahornholz hergestellt, das beim Backen keine Gerbstoffe sowie Baumharz abgibt - der Backrahmen ist somit lebensmittelecht
  • Verwendung: Vor der ersten Verwendung muss der Backrahmen mehrmals mit Sonnenblumenöl einölen und gut einziehen lassen
  • Hochwertig: Ahornholz ist das Holz für Backrahmen - es Verzieht sich bei Hitze nicht so stark wie andere Hölzer z.B. Buche
  • Innenmaße: Länge: 23 cm, Breite: 10 cm, Höhe: 11 cm
Axtschlag Brotgarschale aus hochwertigen Kirschholz
Axtschlag Brotgarschale aus hochwertigen Kirschholz
  • EINZIGARTIGER GESCHMACK: Mit der Axtschlag Brotgarschale wird das Backen von Brot und Brötchen mit dem typischen Geschmack aus dem Holzbackofen zum Kinderspiel. Dank des Kirschholzes wird die Wärme optimal verteilt und das Brot gart gleichmäßig
  • EINFACHE ANWENDUNG: Die Garschale muss nicht gewässert und kann auf allen Grillgeräten oder im Backofen bis zu 220° C verwendet werden. Einfach die Innenseiten und den Boden mit Mehl bestäuben oder Backpapier auslegen und den Teig in die Brotbox geben. Anschließend NEBEN der Hitzequelle (nicht direkt am Feuer) platzieren
  • IDEALE GRÖẞE: Länge: 30 cm, Breite: 20 cm, Höhe: 8 cm, Materialstärke: 1,1 cm. Gefertigt aus hochwertigem Kirschholz, schützt die Brotbox den Teig vor dem Austrocknen und Verbrennen. Dank des herausnehmbaren Einsatzes können ganze Brote sowie Brötchen gebacken werden. Verfeinere deinen Teig durch eine feine Rauchnote
  • BESONDERE QUALITÄT: Holz von Axtschlag ist naturbelassen, frei von chemischen Zusätzen und stammt aus nachhaltigem Forst. Zusätzlich wenden wir freiwillig Lebensmittelvorschriften bei der Verarbeitung an. Wir beziehen KEINE Rohstoffe aus fernen Ländern mit fragwürdigen Arbeitsbedingungen über umweltbelastende Lieferwege
  • BBQ LIFESTYLE: Für alle, die gerne gemeinsam mit Freunden oder der Familie grillen und am Feuer stehen, bietet Axtschlag Barbecue Tools sowie eine vielfältige Auswahl an Räucherholz für individuelle, köstliche und somit einzigartige Rauch- und Geschmackserlebnisse. Verfeinere dein Grillgut und hab‘ eine gute Zeit