Skip to main content

Brot im Brotbackautomat glutenfrei backen

vg wortBrot selbst im Brotbackautomat glutenfrei zu backen, ist für Personen mit einer Zöliakie (sprich Glutenunverträglichkeit) oft die einzige Möglichkeit frisches und leckeres Brot zu genießen. Glutenfreies Brot beim Bäcker oder im Supermarkt ist oft schwer zu bekommen und meist teuer.

Auch schmeckt das glutenfreie Brot aus dem Supermarkt häufig nicht wirklich gut. Hier hilft also nur selber backen, denn im eigenen Backofen ist es oft zeitaufwendig, da der Teig mehrfach gehen und ruhen muss. Hier schafft ein guter Brotbackautomat Abhilfe. Ein Brot mit dem Brotbackautomat glutenfrei zu backen ist nicht schwer. Zutaten rein und den Rest erledigt der Brotbackautomat wie von alleine.

Wie kann man ein Brot im Brotbackautomat glutenfrei backen?

Eigentlich spielt die Wahl des Brotautomaten keine Rolle, um ein glutenfreies Brot zu backen. Das gelingt eigentlich mit jedem Automat. 

Doch für ein perfektes Ergebnis empfiehlt sich ein Brotbackautomat mit Spezialprogramm für glutenfreies Brot, denn durch das fehlende Klebereiweiß (Gluten) haben die Brotteige in der Regel ein anderes Backverhalten.

Oft führen die normalen Programme dann nicht zum gewünschten Ergebnis. Brotbackautomaten mit einem glutenfrei-Programm passen sich den besonderen Gegebenheiten an und liefern so ein optimales Endergebnis.

Natürlich kann man auch normale Brote, Kuchen oder Marmeladen in diesen Brotbackautomaten backen. Menschen mit Glutenunverträglichkeit sollten aber besser ein zweites Paar Knethaken oder eine zusätzliche Backform benutzen. So vermeidet man, dass Spuren von Gluten im Brotbackautomaten zurückbleiben und das Brot somit wirklich frei von Gluten ist.

Unsere Kaufempfehlung für Brotbackautomaten mit Glutenfrei-Programm

Nachstehend findest du Brotbackautomaten, welche von Haus aus ein Programm für glutenfreies Brot anbieten:

Panasonic SD-R2530K

Angebot
Panasonic SD-R2530K Automatischer Brotbackautomat,...
  • ZWEI TEMPERATURSENSOREN: Dieser weiße Brotbackautomat verfügt über zwei...
  • KNETEN OHNE HÄNDE: Dieser Brotbackautomat verfügt über einen innovativen...

Der Panasonic SD-R2530K Brotbackautomat ist ein Modell, das 30 Automatikprogramme enthält. Neben glutenfreiem Brot, gelingen auch gewöhnliche Brotmischungen, Kuchen, Pizzateige und Marmelade. Ebenfalls kann man manuelle Einstellung wählen, um kreative Eigenmischungen und Brotformen herzustellen. Des Weiteren kannst du den Bräunungsgrad hell, mittel oder dunkel bestimmen.

Das Modell SD-R2530K verfügt über einen speziellen Knethaken, der das Kneten per Hand nachahmt und auf diese Weise beste Texturen erzielt. Außerdem sind zwei Temperatursensoren verbaut, die zur Bestimmung der Innen- und Außentemperatur geeignet sind. 

Weiterhin ist ein Zutatenfach vorhanden, das zum Beimischen von Oliven, getrockneten Tomaten, Rosinen und anderen Leckereien dient. Das Fach ist timergesteuert und gibt die Lebensmittels zum besten Zeitpunkt ein.

Ebenfalls profitieren Anwender des Panasonic SD-R2530K von der speziellen Zeitvorwahl, die sich bis zu 13 Stunden im Voraus programmieren lässt. Wer abends die Zutaten eingibt und programmiert, wacht am Morgen mit einem herrlichen Brotduft auf. 

Im Lieferumfang befinden sich Messbecher, Messlöffel sowie eine Bedienungsanleitung mit Rezepten.

ROMMELSBACHER BA 550

Angebot
ROMMELSBACHER Brotbackautomat BA 550 - 13 Programme,...
  • Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl, hinterleuchtetes LCD-Display, automatisches...
  • 13 Programme für vielseitigen Genuss: 6 Programme zum Backen unterschiedlicher...

Der Rommelsbacher BA 550 ist ein hochwertiger Brotautomat aus Edelstahl, der glutenfreie Brote zubereiten kann. Als Anwender kannst du insgesamt aus 13 Programmen das passende wählen. 

Darin enthalten sind sechs Programme zum Brotbacken, ein Spezialprogramm für glutenfreies Brot, zwei Programme für Kuchen sowie Programme zur Herstellung von Konfitüre und zum Kneten von Teig. Ebenfalls lässt sich der Rommelsbacher BA 550 frei programmieren. Die unterschiedlichen Programme sind auf der Oberseite des Gerätes aufgedruckt und lassen sich so intuitiv auswählen. 

Die Zubereitung ist in den Größen 700 und 900 Gramm möglich. Der Bräunungsgrad ist hingegen in drei Stufen einstellbar. Die jeweilige Einstellung wird am beleuchteten LCD-Display angezeigt. Mit an Bord ist außerdem ein automatisches Zutatenfach für Nüsse und Früchte. 

Die zwei Liter große Brotbackform ist mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet. Zudem ist der Knethaken entnehmbar. Einer unkomplizierten und schnellen Reinigung steht also nichts im Wege. 

Mit dabei sind Messbecher, Dosierlöffel sowie ein Haken zum Entfernen des Knethakens. 

Panasonic Croustina SD-ZD2010 

Angebot
Panasonic Croustina Brotbackautomat SD-ZP2000 für...
  • Brot wie vom Bäcker: Innovative Technologie für Weißbrot mit knuspriger...
  • Glutenfreie Backprogramme für Brot und Kuchen

Mit dem Croustina SD-ZD2010 hat Panasonic einen Brotautomaten geschaffen, der bis zu 18 verschiedene Programme zubereiten kann. Zu diesen gehören nicht nur Vollkorn- und Weißbrot, sondern auch glutenfreies Brot und Marmelade. Außerdem ist das Modell für die Zubereitung von Kuchen- und Pizzateig geeignet. 

Als Anwender wählst du außerdem zwischen zwei Brotgrößen und zwei Bräunungsgraden. Der Hersteller weist dabei auf seine wärmereflektierende Innenseite am Deckel hin, die für die perfekte Kruste sorgen soll. 

Dank des enthaltenen Timers kannst du den Panasonic bereits am Vorabend programmieren, sodass er am nächsten Morgen automatisch backt. 

Eonbon 17-in-1 Brotbackautomat

EONBON 17-in-1 Brotbackautomat Edelstahl, 710W...
  • 【17 individuelle automatische Programme, 0,9 kg große Kapazität】 Der...
  • Intelligenter Obst- und Nussspender, einzigartige Antihaft-Keramikpfanne: Der...

Auch wenn der Hersteller Eonbon eher unbekannt ist, möchten wir den top ausgestatteten 17-in-1 Brotbackautomaten vorstellen. Das Edelstahl-Modell bietet wahlweise Kapazitäten von 500, 750 und 1000 Gramm und gehört damit zu den größeren Geräten. Der Hersteller weist zudem auf die leise Betriebsweise hin. 

An Bord befinden sich 17 Automatikprogramme, die unter anderem für verschiedene Brotsorten, glutenfreies Brot, Pizza-, und Kuchenteige sowie zum Herstellen von Joghurt und Marmelade geeignet sind. Des Weiteren kannst du zwei Programme selbst personalisieren. Als Anwender wählst du zudem aus den drei Bräunungsstufen hell, mittel und dunkel die passende aus. Die Einstellungen erfolgen über die Wahltasten an der Oberseite. 

Mit integriert ist ein Rosinen-Nussverteiler, der sich während des Vorgangs automatisch zuschaltet. Außerdem bietet der Eonbon Backautomat einen 15 Stunden Timer sowie eine Warmhaltefunktion. Im Inneren befinden sich zwei Heizrohre aus Quarz, die für ein gleichmäßiges Backen und Bräunen sorgen. 

Als Käufer profitierst du von der übermäßig langen Garantiezeit von vier Jahren sowie vom beiliegenden Rezeptbuch. 

Glutenfreies Brot im Backautomat backen – Schritt für Schritt

Um glutenfreies Brot im Backautomat herzustellen, setzt man eine glutenfreie Mehlmischung für das Backen ein. Im Gegensatz zu Weizenmehl, enthält dieses Reismehl, Buchweizenmehl, Hafermehl oder Kichererbsenmehl. Auf der Packung ist in der Regel ein Hinweis auf das glutenfreie Mehl vermerkt. 

Glutenfreie Brote kommen ohne Klebereiweiß aus, weshalb sie schnell auseinander krümeln. Es ist also das Gluten, das ein Weizenbrot zusammenhält. Um dies zu verhindern, kann man vor dem Backvorgang spezielle Bindemittel einfügen. 

Bekannte Typen sind Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl, Xanthan, Flohsamenschalen oder verschiedene Stärkemehle. Die Zugabe einer kleinen Menge an Bindemittel reicht bereits aus, um die Konsistenz des glutenfreien Brotteigs zu verbessern.

Für eine bessere Auflockerung des Teigs kann man Hefe oder einen glutenfreien Sauerteigansatz verwenden. Beide helfen dem Brot zu einer luftigen Textur.

Ein weitere wichtige Maßnahme ist die Flüssigkeitsmenge. Glutenfreie Mehlmischungen benötigen meist etwas mehr Wasser, um den Teig geschmeidig werden zu lassen. Die perfekte Menge kann man nur durch Experimentieren herausfinden. Die richtige Menge lässt den Teig gut aufgehen oder dass er zusammenfällt. 

Spezielles glutenfrei Programm im Backautomaten wählen

Insofern der Brotbackautomat über ein glutenfrei Backprogramm verfügt, sollte man dieses wählen. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Brot sind Knet- und Aufgehzeit bei einem glutenfreien Teig länger. Die Wahl des entsprechenden Programms garantiert beste Ergebnisse.

Hingegen ist die Backzeit beim glutenfreien Brot in der Regel kürzer. Während des Vorgangs soll man ab und zu einen Blick durch das Sichtfenster werfen. Ist das Brot schon gut gebräunt, kann man das Gerät vorzeitig manuell ausschalten, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Rezepte für glutenfreies Brot

Es gibt unzählige Rezepte für glutenfreies Brot. Im Grundegenommen kann man fast jedes Brotrezept in ein glutenfreies Rezept umwandeln. Da die Teige aber andere Eigenschaften haben, gibt es viele leckere Rezepte, damit das Brot im Brotbackautomaten glutenfrei gelingt. Folgende Bücher bieten zum Beispiel eine Vielzahl an spannenden und leckeren Rezepten für ein glutenfreies Brot im Brotbackautomaten.

Wichtig für das perfekte glutenfreie Brot ist natürlich das Mehl. Hier gibt es viele unterschiedliche Sorten glutenfreier Mehle. Welche Sorte die richtige ist, kann wohl keiner so richtig beantworten. Das ist meist einfach reine Geschmackssache. Viele schwören auf Buchweizen, doch dieses glutenfreie Mehl hat gewiss einen besonderen Eigengeschmack. Das mag nicht jeder.

Auch Reismehl ist bei Glutenunverträglichkeit gern genommen. Doch welches glutenfreie Mehl für Sie am besten passt, müssen Sie wohl für sich selbst herausfinden. Glutenfreies Mehl ist vor allem im Reformhaus und in gut sortierten Supermärkten erhältlich. Über den Online-handel erhält man allerdings nochmal eine deutlich größere Vielfalt zu teilweise deutlich günstigeren Preisen.

Rezept für Maisbrot (glutenfrei)

  • 200 g Maismehl
  • 200 g Maisstärke
  • 100 g glutenfreie Mehlmischung
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 3 TL Zucker
  • 300 ml Vollmilch
  • 50 ml Maiskeimöl
  • 300 g Magerquark
  • 1 Ei

Zutaten in den Brotbackautomat geben und das Programm glutenfrei starten.

Rezept für Landbrot (glutenfrei)

  • 300 g kaltes Wasser
  • 170 g Buchweizenvollmehl
  • 100 g Hirse gemahlen
  • 30 g Trockensauerteig,
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe

Zutaten in den Brotbackautomat geben und das Programm glutenfrei starten.

Fazit

Zusammenfassend können wir behaupten, dass sich ein Brotbackautomat lohnt. Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden, können mit Hilfe spezieller Backmischungen trotzdem leckeres Brot genießen. Ein Brotautomat übernimmt nicht nur den Knet- und Backvorgang, sondern sorgt auch für gleichbleibende Ergebnisse. 

Wer den Geruch von frischem Brot am Morgen zu schätzen weiß, wählt ein Modell mit Programmierfunktion. Nach dem Eingeben der Zutaten am Abend, wacht man am nächsten Tag mit einem herrlichen Bäckerei-Duft in der Wohnung auf. 

Wer sich für einen Brotbackautomaten mit Zutatenfach entscheidet, hat außerdem die Möglichkeit, individuell auf die Zutaten einzugehen. So bewahrt man stets die Kontrolle über die Inhaltsstoffe und kann dennoch frisches und köstliches glutenfreies Brot genießen.

5/5 - (4 Bewertungen)

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 um 15:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge